Thomas Graffa
Sachverständiger für Brandschutz + Brandschutzbeauftragter + Fachplaner technischer Brandschutz

Ausbildung und Arbeitsmethoden

Nach der mittleren Reife und einer handwerklichen Ausbildung absolvierte ich die Fachoberschulreife. Danach begann ich ein Bauingenieurstudium. In dieser Zeit begann meine Tätigkeit im Bereich Brandschutz, zunächst als studentische Hilfskraft auf die eine selbstständige Tätigkeit im Bereich Montage stationärer Feuerlöschanlagen folgte. Zunächst aus dem Bedarf, Kunden umfassender bedienen zu können, erweiterte ich meine Kenntnisse um den Bereich Brandmeldeanlagen. Dies weckte immer weiter mein Interesse an der Planung und Wirkungsweise von Feuerlöschanlagen, Brandmeldeanlagen und baulichem Brandschutz. Die Erfahrung hat gezeigt, dass ich immer mehr wissen wollte, je mehr ich dazulernte. Ich wollte die physikalischen und chemischen Hintergründe erfahren und verstehen lernen. 

Im Laufe der Jahre folgten eine Vielzahl von Qualifikationen und ein Sachverständigenstudium und Brandschutzbeauftragten. 

Besonders am Herzen liegt mir, die Wirksamkeit und Betriebssicherheit, über die einzelnen Fachgewerke hinweg, sicher zu stellen. In der Praxis sind insbesondere Feuerlöschanlagen, Brandmeldeanlagen, Entrauchungsanlagen, baulicher und organisatorischer Brandschutz oftmals nicht hinreichend aufeinander abgestimmt.

Im folgenden möchte ich meine wichtigsten Qualifikationen vorstellen.